Gradierbau

Gradierbauverein steht zur Wahl zum Publikumspreis im Rahmen des Deutschen Engagementpreises 2021

Der Förderverein Gradierbau steht ab 9. September in einer bundesweiten Online Abstimmung zur Wahl. Es geht um den Publikumspreis im Rahmen des Deutschen Engagementspreises 2021, der mit 10.000 Euro dotiert ist.

Der Gradierbau Verein ist im vergangenen Jahr mit dem Bürgerpreis des Landkreises Bad Dürkheim ausgezeichnet worden für sein Engagement rund um das Gradierwerk im Dürkheimer Kurpark, das als historisches Wahrzeichen für die Kurstadt steht. Das Preisgeld von 3000 Euro floss in das laufende Millionenprojekt des Vereins, der in den kommenden Jahren und Jahrzehnten schrittweise die 160 Sandsteinpfeiler des Bauwerks austauschen muss, um zu vermeiden, dass verwittertes Gestein herausbricht. Als Gewinner des Bürgerpreises wurden die „Saliner“ von der Kreisverwaltung für den Deutschen Engagementspreis vorgeschlagen, für den sich alljährlich jeweils die Erstplatzierten aus den Wettbewerben von bundesweit gut 650 Stiftungen für freiwilligen sozialen Einsatz für die Gesellschaft qualifizieren.

Bei dem Dachwettbewerb wählt eine Jury zunächst jeweils die Sieger in fünf Kategorien, alle übrigen Nominierten nehmen anschließend am Publikumspreis teil. Ihn gewinnt, wer in der Online Abstimmung die meisten Stimmen auf sich vereint. Hier hofft der Förderverein Gradierbau während des sechswöchigen Votums nun stark auf die aktive Unterstützung der Bevölkerung in Bad Dürkheim und Umgebung sowie aller Besucher und Gäste der Stadt, die nicht zuletzt zum Inhalieren an die Saline kommen. Die heilende Wirkung der salzhaltigen „Seeluft“ zog vor Corona jedes Jahr annähernd 100.000 Menschen an. Abstimmen kann man von 9. September bis 20. Oktober unter www.deutscher-engagementpreis.de/publikumspreis.

Der Deutsche Engagementspreis wird vom Bundesverband Deutscher Stiftungen mit Sitz in Berlin (Haus Deutscher Stiftungen) seit 2009 ausgeschrieben. Förderer sind unter anderem das Bundesministerium für Familie, Senior en, Frauen und Jugend sowie die Deutsche Fernsehlotterie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.